Goodbye 2019

Es ist tatsächlich schon wieder soweit. Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu, dabei hat es doch gefühlt gerade erst angefangen. Da wir uns am Ende eines Jahres oft an einschlägige Ereignisse zurückerinnern und all die kleinen Dinge schnell in Vergessenheit geraten, habe ich mich in diesem Jahr dazu entschlossen, mir die Zeit zu nehmen und auf das komplette Jahr zurückzublicken.

2019 war für mich ein Jahr, welches ich so schnell nicht vergessen werde. Ich bin mit vielen Erwartungen in das neue Jahr gestartet, habe mir große Ziele gesetzt und doch kam vieles plötzlich völlig anders als erwartet. Es war ein Jahr voller Freude, Liebe und Lachen, aber auch voller Angst, Tränen und Herausforderungen. Es gab eindeutig sowohl Höhen als auch Tiefen, um ehrlich zu sein war es eine Achterbahn der Gefühle. Doch genau das ist es doch, was das Leben ausmacht!

Nachdem ich im Jahr 2018 sehr viel verreist bin, habe ich 2019 wesentlich mehr Zeit zuhause verbracht. Ein Projekt, welches mich fast das gesamte Jahr begleitet hat, war dementsprechend die Fertigstellung meiner Wohnung. Ich wohne nun bereits zwei Jahre hier und habe es in diesem Jahr endlich geschafft, die Wohnung nach meinen Wünschen und Vorstellungen komplett einzurichten und zu dekorieren, sodass ich mich hier nun pudelwohl fühle.

Außerdem habe ich in diesem Jahr einen neuen Job angefangen, Hochzeiten und Geburtstage gefeiert, Schwangerschaften meiner Freunde begleitet, Menschen aus meinem Leben verloren und neue dazu gewonnen. In diesem Jahr war es mir besonders wichtig, mich auf die Dinge zu konzentrieren, die mir guttun und mich wirklich glücklich machen. Und wenn wir mal ganz ehrlich sind, sind das nur sehr selten materielle Dinge.

Ein Ziel was ich mir zu Beginn des Jahres gesetzt hatte, war endlich meinen eigenen Blog in die Welt zu setzen und ich könnte nicht glücklicher sein dies getan zu haben. Es hat mich viel Überwindung gekostet, viel Zeit in Anspruch genommen und meine Nerven lagen oftmals blank. Trotzdem bin ich stolz darauf, dass ich diesen Schritt gegangen bin und hoffe, im nächsten Jahr noch mehr daraus zu machen als ich es bisher getan habe.

Insgesamt war 2019 für mich ein gutes Jahr, denn auch wenn ich mich zwischenzeitlich in Situationen wiedergefunden habe, in denen ich nie hätte sein wollen oder mich mit Dingen auseinandersetzen musste, an welche ich noch 2018 nicht mal im Traum gedacht hätte, habe ich durch all dies unheimlich viel gelernt.

Ich habe viel über mich selbst gelernt, habe mich verändert und bin an jeder Herausforderung gewachsen. Am meisten aber habe ich über die Menschen in meinem Leben gelernt. Ich kann mich unheimlich glücklich schätzen solch tolle Menschen um mich herum zu haben. Denn wenn ich eins in diesem Jahr gelernt habe, dann dass ich die besten Freunde und die beste Familie habe, die sich ein Mensch nur wünschen könnte. Sie sind immer für mich da, unterstützen mich in jeder Lebenslage und das alles ohne auch nur einen Moment darüber nachzudenken. Ich bin unendlich dankbar für die Menschen in meinem Leben und weiß, dass ich mit euch an meiner Seite theoretisch die Welt erobern könnte 🙂

Was ich damit also sagen möchte, ist eigentlich nur “DANKE”!
Ich wünsche euch allen einen wundervollen Start in das neue Jahr und hoffe, ihr macht das Beste daraus! Auf alles was noch kommen mag!

Wir hören uns im Jahr 2020 wieder 🙂



1 thought on “Goodbye 2019”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.